Wolken   |   Abschied   |   Glaube   |   Ziel   |   Wald

Gedanken

Der Himmel

Der Himmel ist groß und weit,
in der Nacht dunkel.
Ein heller Mond,
zeitweise als Sichel,
zeitweise als Scheibe,
wandert daher und weiß es nicht,
welchen Anblick er uns bietet,
wenn die Sonne ihn bestrahlt.

Der Himmel ist groß und weit,
und am Tage ist er hell.
Er beleuchtet,
was unter seinem Firmament,
was unter seinem großen Zelt,
an Farben und Formen,
lebvoll und leblos
in den Himmel ragt.

Hartmut Schöpke

 
Bewerbung
Bewerbung
Projekte
Projekte
Internet
Internet
Gedanken
Gedanken
Links
Links
Gästebuch
Gästebuch
 

© 2003 H. Schöpke