Chat-Slang   |   Domainnamen   |   Emoticons

Suchmaschinen und Kataloge

  Im Juli 2008 zählte das Internet Software Consortium über 570 Milionen große Internet-Rechner (Hosts) in DNS-Verzeichnissen. Auch wenn nicht alle Rechner Web-Seiten beinhalten und ein Großteil der Rechner für die Allgemeinheit nicht zugänglich ist, die Zahl der verfügbaren Internetseiten ist riesig.
      Damit Sie den Weg zu der von Ihnen gesuchten Information im Internet auch finden, existieren hunderte von Suchmaschinen (robots) und Katalogen. Um es gleich vorweg zu nehmen: keine der Suchmaschinen 'kennt' alle Seiten des Internets.

Suchmaschinen
Suchroboter sind Rechner, die das Netz ständig und automatisch durchforsten. Diese sogenannten robots werten den Inhalt der Internetseiten aus und speichern das Ergebnis, zusammen mit der zugehörigen Internetadresse der Seite (URL), in einer eigenen Datenbank. Wenn Sie Ihre Suchanfrage stellen, erhalten Sie Ihre Ergebnisse aus dem Inhalt dieser Datenbank, denn nur so ist es überhaupt möglich Ihnen das Suchergebnis in kürzester Zeit anzuzeigen.

Kataloge
  Eine andere Möglichkeit, für Sie interessante Internetseiten zu finden, bieten die Kataloge. Hier werden die Internetseiten von Menschen ausgewertet und in verschiedene Themen-Bereiche eingeordnet. Vom allgemeinen Thema gelangen Sie zu den Unterthemen und von dort zu noch weiter eingeschränkten Themengebieten, usw..
      Zu empfehlen sind Kataloge immer dann, wenn Sie keine präzisen Fragen haben oder wenn Sie sich allgemein über einen Thema informieren möchten. Damit Sie sich nicht erst durch alle übergeordneten Katalogseiten klicken müssen, bieten die Katalogbetreiber auch eine Stichwortsuche an.

Möglichkeiten bei der Suchanfrage
Wenn Sie schon Erfahrung im Umgang mit robots haben, dann wird die in Kurzform dargestellte Syntax, über den Eingabefeldern auf meinen Seiten, Ihnen bestimmt weiterhelfen die passende Suchanfrage zu stellen.

Nicht alle Suchmaschinen arbeiten nach dem gleichen System.
      Um die gewünschte Information zu finden, müssen Sie Ihre Suchanfrage exakt formulieren. Dazu bieten die Suchmaschinen verschiedene Möglichkeiten an.
      Sie haben die Möglichkeit nach mehr als einem Wort zu suchen. Über sogenannte boolsche Operatoren zwischen den Wörtern können Sie angeben, ob alle Wörter in der gesuchten Seite enthalten sein müssen (AND) oder ob nur eines der Wörter vorhanden sein muß (OR). Sie können auch einzelne Worte ausschließen (NOT) oder bestimmen, daß die Wörter nahe beieinander liegen (NEAR). Für die Suche nach Eigennamen empfiehlt es sich die Suche nach dem exakten Wortlaut in Anführungszeichen ("").
      Manche Suchmaschinen nutzen eine andere Syntax. Hier bedeutet ein Pluszeichen (+) direkt vor einem Wort, daß dies in der Internetseite enthalten sein muß. Hingegen bedeutet ein Minuszeichen (-), daß dieses auf der Seite nicht vorkommen soll. Einige Suchmaschinen bieten auch noch weitere Möglichkeiten an. Für nähere Informationen hierzu lesen auf der Hilfe-Seite der jeweiligen Suchmaschine nach.
 
Bewerbung
Bewerbung
Projekte
Projekte
Internet
Internet
Gedanken
Gedanken
Links
Links
Gästebuch
Gästebuch
 

© 2009 H. Schöpke